Welpen und Junghundetraining

 

Das Welpen- und Junghundetraining ist ein Rassegerechtes, den Wachstumsphasen angepasstes Lernprogramm, das in verschiedene Module aufgeteilt ist. Diese Bausteine sind zusammenhängend aufeinander aufgebaut und abgestimmt. Sie bekommen eine Ausbildungsmappe, in der der aktuelle Ausbildungsstand dokumentiert wird. So haben wir die Möglichkeit, jedes Mal dort weiter zu machen, wo wir das letzte Mal aufgehört haben. Es wird besonders darauf geachtet, das Training so alltagstauglich wie möglich zu gestalten.

 

Die Welpengruppe geht bis zu einem Alter von 6 Monaten.

In dieser Zeit möchte ich vor allem dem Halter ein paar Grundkenntnisse zum Leonberger vermitteln.

Viel Wissenswertes zu Ernährung, Gesundheit und Bewegung. Ich werde Ihnen behilflich sein, eine gute Beziehung zu Ihrem neuen Familienmitglied aufzubauen. Dabei lernen die Hunde in Parcours Ängste und Unsicherheiten zu überwinden, oder sie im besten Fall gar nicht erst entstehen zu lassen. Auch die ersten Grundkommandos werden dem Welpen hier vermittelt. Die Welpen bekommen die Möglichkeit, mit gleichaltrigen Hunden zu spielen. Hierbei sage ich Ihnen, auf was sie achten müssen und welcher Zeitrahmen Sinn macht.

 

Im Zwischenalter, vom 6. Bis zum 9. Lebensmonat, gehe ich gezielt auf das Thema Leinenführigkeit ein und behandele Themen, wie Markersignale und weiteres.

 

Ab dem 9. Lebensmonat begrüßen ich Sie in unserer Junghundegruppe, diese geht maximal, abhängig vom Ausbildungsstand, bis zum 18. Lebensmonat.

 

Die Ausbildung der Welpen und Junghunde ist besonders stark auf positive Interaktion und Bestätigung aufgebaut. Ich lege großen Wert auf alltagstaugliche Hunde und lehne ganz entschieden, jegliche Art von Leinenzieherei, Gewalt und Unterdrückung ab. Wir setzen auf Beziehung und Vertrauen, auf ein beidseitiges Verständnis und der richtigen Kommunikation, zwischen Hund und Halter.

Unser Welpen- und Junghundetraining ist Zeitgemäß, dabei möchte ich mich vom klassischen Trainingsschema abgrenzen. Ich gehe auf jedes Team individuell ein und fördere dessen Stärke. In der Junghundegruppe biete ich zum Trainingsprogramm altersgerechte Spaziergänge, Sozial-Walks und Stadtbesuche, sowie Videoanalysen an.

 

Sie bekommen von mir nach jedem Trainingssonntag Hausaufgaben, für die kommende Woche.

Noch innerhalb der Junghundeausbildung, werden Sie in der Lage sein, mit Ihrem Leonberger eine "Leonbergervorprüfung (VP)", nach der DCLH-Prüfungsordnung zu absolvieren.